Vergütungssätze

Vergütungssätze Cent/kWh - Feste Einspeisevergütung (Kleinanlagen bis einschl. 100 kWp)


Inbetriebnahmejahr     2023          
 Wohngebäude, Lärmschutzwände und
Gebäude (§48 Abs. 2 EEG)
Überschusseinspeisung Volleinspeisung    
"Dachanlagen" bis 10 kWp 8,20 13,00    
"Dachanlagen" > 10 kWp bis 40 kWp 7,10 10,90    
"Dachanlagen" > 40 kWp bis 100 kWp 5,80 10,90    
§48 Abs. 1 EEG
Sonstige Anlagen bis 100 kWp 6,60 6,60    


Der für das Inbetriebnahmejahr der Anlage geltende Vergütungssatz wird über den gesamten Vergütungszeitraum
(20 Jahre plus das Inbetriebnahmejahr) in unveränderter Höhe gewährt.

Die Vergütungssätze für Anlagen, die ab dem 1. Januar 2023 in Betrieb genommen werden,
stehen unter dem Vorbehalt der beihilferechtlichen Genehmigung durch die Europäische Kommission
(§ 101 EEG 2023). Diese Genehmigung liegt aber noch nicht vor.


Für die Richtigkeit der Angaben übernehme ich keine Gewähr. Rechtlich verbindlich sind nur die durch die
Bundesnetzagentur veröffentlichten Vergütungssätze.